Sambava liegt im Nordosten des Insel Madagaskars einem der Hauptzentren der Vanilleproduktion der Insel. Die Tiere aus dieser Gegend werden im Vergleich zu anderen recht groß gelten aber im Umgang als sehr ruhig. Ihre Grundfärbung ist rostrot mit braunen Vertikalbändern. Auf Ihrem Bauch malt sich das Artentypische „Y“ was aber auch von Tier zu Tier nur einem „V“ gleichen kann. Bei Erregung ändert sich die Grundfarbe in ein leuchtendes Gelb mit roten Vertikalstreifen. Die Lippen sind bei diesen Tieren weiß. Einige Tiere leuchten bei Erregung teils auch Orange.